Zum Inhalt springen

Unsere Region ist reich an historischen Ereignissen, Persönlichkeiten, Fakten und dokumentierten Prozessen. Menschen gehen mit ihrem lokalen und regionalen Geschichtsbestand sehr unterschiedlich um. 

Die Struktur der Geschichtswerkstatt (GWM) als regionaler Verein hat sich dem Ziel verschrieben, lokale und regionale Geschichtsfakten und Ereignisse (1933 -1945) zu ermitteln, aufzubereiten, zu diskutieren und  zu dokumentieren. Unsere Tätigkeit versteht sich als eine Ergänzung der Bemühungen anderer Institutionen, Einrichtungen, Vereine und Projekte. Unsere Arbeit ist Teil der zivilgesellschaftlichen Verantwortung für eine aktive Erinnerung. Sie dient der Herausbildung von Toleranz und Demokratie als Instrument gegen Rechtsextremismus, Antisemitismus und Fremdenfeindlichkeit.

Personen stehen zum Gedenken an der Stele für Sinti & Roma in Merseburg - am 27. Januar 2024

Bildrechte bei Kerstin Eisenreich
Gedenken an der Stele der Sinti & Roma am 27. Januar 2024
Skip to content